Unsere Vision
Nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben füllen.

Unsere Mission
Um jeden Tag mit Leben zu füllen, schenken wir, die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Erkrankung sowie deren Familien Momente der Sicherheit, Geborgenheit und Normalität. Im Fokus steht die emotionale, soziale und gesellschaftliche Stabilisierung der gesamten Familie in Krisensituationen. Mittelpunkt unseres Handelns ist die Kindeswohlsicherung, denn jedes Kind ist einzigartig und hat ein Recht auf ein erfülltes Leben.

Das Team Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising arbeitet für das Ziel, eine größere Bekanntheit zu erlangen und eine zuverlässige Sicherstellung der Spendengelder zu erreichen, um die Versorgung und Betreuung der betroffenen Familien aufrecht zu erhalten.

Zur Verstärkung unseres Teams Fundraising suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Fundraiser*in (m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit (30 bis 40 Std./Woche)

für den Bereich Erbschaften und Nachlässe

Ihre Aufgaben

  • Kreative Entwicklung und anschließende Umsetzung von Fundraising-Strategien & Konzeptenim Bereich Erbschaften und Nachlässe mit dem Ziel die Gewinnung neuer Erbschaften und Vermächtnisse
  • Recherche, Strategieentwicklung und Gewinnung von Kooperationspartnern mit dem Ziel der Gewinnung neuer Testamentsspender*innen
  • Betreuung und individuelle Beziehungspflege bestehender und zukünftiger Kooperationspartner*innen und Testamentsspender*innen (bzw. deren Familien oderNachlassverwalter*innen), persönlicher Kontakt, per Telefon und schriftlich
  • Steuerung aller operativen Maßnahmen im Rahmen von Testaments- und Nachlassspenden (Führen von Informationsgesprächen mit potenziellen Nachlassspendern, Korrespondenz mit Anwälten & Notaren, Abwicklung der Nachlassspende, ggf. Kommunikation mit den Angehörigen des Spenders), inkl. enger Abstimmung mit der Geschäftsführung und dem Vorstand der Stiftung AKM, sowie Rechtsanwälten
  • Planung, Realisierung und Unterstützung bei eigenen Fundraising-Veranstaltungen für die Zielgruppe (Infoabende, Vorträge, etc.)
  • Repräsentanz der Stiftung auf Netzwertreffen und speziellen Veranstaltungen für die Zielgruppe
  • Planung und Teilnahme an Messeauftritten
  • Datenbankpflege und Aktualisierung der Daten der Zielgruppe mit dem Tool „Fundraisingbox“
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen im Team Fundraising und Team Öffentlichkeitsarbeit
  • Mithilfe bei weiteren anfallenden Aufgaben für das Team Fundraising
  • Übernahme weiterer Projekte, nach Bedarf


Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, idealerweise im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder Kommunikationswissenschaften o.ä.
  • Berufserfahrung im Bereich Testaments- / Erbschafts-Fundraising, Fundraising oder Vertrieb wünschenswert, aber auch Berufseinsteiger sind willkommen
  • Berufserfahrung in einer gemeinnützigen Organisation, im sozialen Bereich, im Service- und Dienstleistungssektor oder in der Seniorenarbeit von Vorteil
  • Kenntnisse im Erbrecht wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • Lust und Aufgeschlossenheit gegenüber den Themen Testament, Nachlass und Vorsorge
  • Kommunikativ und aufgeschlossen im Umgang und Kontakt mit potenziellen Unterstützern
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Anwendungen
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Fundraisingtool „Fundraisingbox“ wünschenswert
  • Durchsetzungsvermögen und Kreativität in der Zusammenarbeit mit den einzelnen Abteilungen und Bereichen
  • Strukturierte, effiziente Arbeitsweise und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Hoher Grad an Verantwortungsbereitschaft und Verlässlichkeit
  • Spaß und Freude in einem Team aus jungen und erfahrenen Kollegen zu arbeiten


Unser Angebot

  • eine Aufgabe mit großem Gestaltungspotential in einem wachsenden Team und Bereich
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, voll ausgestattetes Homeoffice, skandinavische Arbeits- und Teamkultur
  • Kompetente Einarbeitungsphase durch vorherige Mitarbeiterin und das Team
  • jährliche Teamausflüge und Teamworkshops
  • die Arbeit in einer gemeinnützigen Organisation, die mit einem einmalig umfassenden Leistungsangebot lebensbedrohlich und leberverkürzend erkrankten Kindern und deren Familien hilft
  • große Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen
  • Angebot zur Supervision (Einzel- und Teamsupervision)
  • Konkurrenzfähiges NGO Gehalt


Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und frühestem Eintrittstermin per E-Mail.

Bei Fragen steht Ihnen gerne Daniela Wagner, Personalreferentin, zur Verfügung (per E-Mail oder Telefon, +49 89 / 588 0303 108). Bei fachlichen Fragen steht Ihnen gerne Alexandra Zöllner, Bereichsleitung Fundraising, per E-Mail zur Verfügung. Mehr Informationen zur Stiftung finden Sie auf unserer Homepage .

Wichtige Information:
Vor Aufnahme einer Tätigkeit bei der Stiftung AKM müssen gemäß § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz oder Immunität gegen Masern nachgewiesen werden sowie ein gültiger Immunitätsnachweis gegen COVID-19 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen.